SUS 1910 Enniger e. V.
Ein Verein für die ganze Familie

Der SuS Enniger richtete am 18. September 2021 die Kreis-Schüler Mehrkampfmeisterschaft für die D, C und B-Schüler/innen aus. Während die 7-bis 11-jährigen D- und C- Schüler/innen einen 3-Kampf (50m, Weitsprung, Schlagball) bestritten, war für die 12- und 13-jährigen B-Schüler/innen ein Vierkampf (75m, Weitsprung, Ballwurf und Hochsprung) ausgeschrieben. Endlich wieder ein Wettkampf.

Diesen Satz äußerten oft die teilnehmenden Kinder, die Eltern und die Vereinsbetreuer. Wegen der Corona Pandemie wurden im Sportkreis Beckum seit 2 Jahren keine Wettkämpfe für diese Altersklassen angeboten. Für diese Veranstaltung wurden 28 Kampfrichter und Helfer, davon 25 Eltern und Jugendliche aus Enniger, eingesetzt 87 Leichtathleten aus 5 Vereinen (SuS 1910 Enniger, LV Oelde, LG Oelde/Wadersloh, LG Ahlen und SV Westfalen Liesborn) folgten der Ausschreibung und kamen nach Enniger.

Bei sommerlichen Temperaturen zeigte der ehrgeizige Nachwuchs gute Leistungen. Von den 12 zu vergebenden Einzel- Kreismeistertitel gingen vier an den SuS Enniger. In der Altersklasse W10 gewann Lina Winkelkötter mit den Leistungen 8,6sec. über 50m, 3,28m beim Weitsprung und 21,00m mit dem Schlagball den Titel.
Den 4-Kampf der M13 gewann der 13-jährige an Deitermann. Er benötigte über 75m 11,9 sec., sprang 3,48m weit, der 200g Ball landete bei 28,00m und die Hochsprunglatte überquerte er bei aufgelegten 1,10m. Sein ein Jahr jüngerer Vereinskamerad Justus Stein gewann den Titel in der Altersklasse M12. Seine Leistungen 11,0 sec. über 75m, 3,54m beim Weitsprung, 34,50m mit den 200g Ball und mit übersprungenen 1,25m beim Hochsprung.
Den 4. Kreismeistertitel für den SuS Enniger holte sich Yannik Pöppelmann in seiner Altersklasse M10. Die 50m Ziellinie überquerte er nach 8,2 sec., sein Weitsprung wurde mit 3,88m gemessen und der 80g Schlagball landete bei 30,00m. Herausragende Leistungen lieferten in ihren Altersklassen die 11-jährige Pia Kleinhans beim Weitsprung mit 4,31m, der 10-jährige Silas Aurel Herrmann beim Weitsprung mit 3,72m und der der 8-jährige Julian Hostert ebenfalls beim Weitsprung mit 2,70m ab. Pia, Lina und Julian belegten in ihrer Altersklasse in der 3-Kampfwertung jeweils den 2. Platz.
Viele weitere SuS’ler hatten an diesem Tag ihren ersten Wettkampf bestritten. Sie überzeugten ausnahmslos mit ihren gezeigten Leistungen.

FacebookApp herunterladenE-Mail schreiben