SUS 1910 Enniger e. V.
Ein Verein für die ganze Familie

Justin Brand NRW Meister im Weitsprung

Mathis Stein NRW Vizemeister im Kugelstoßen, Katharina Lachnitt Rang 5 im Weitsprung, Mathis Stein Rang 6 im Diskuswerfen

Was für ein tolles Wochenende für die Leichtathletikabteilung vom SuS Enniger.
Am Freitag, Samstag und Sonntag, den 21. Juni – 23. Juni 2019, wurden in Duisburg die Nordrhein-Westfälischen-Jugendmeisterschaften ausgetragen.

Am Freitag ging in der Altersklasse M14 Mathis Stein beim Diskuswerfen und beim Kugelstoßen an den Start. Mit der Weite von 29,65m mit dem 1kg schweren Diskus landete er auf den 6. Platz. Vom Diskuswerfen zum Kugelstoßen musste Mathis gemäß Zeitplan fast 4 Stunden warten, bis er den ersten Kugelstoß durchführen konnte. Mit 12,28m im ersten Versuch legte er gleich eine ordentliche Weite vor. Im 6. und letzten Versuch steigerte er sich noch auf 12,30m. Diese Weite reichte für die NRW Vizemeisterschaft.

In der Altersklasse W15 ging am Samstag Katharina Lachnitt beim Weitsprung an den Start. Sie begann gleich mit einem ungültigen Versuch. Alle weiteren 5 Sprünge lagen jenseits der 5m Grenze. Im vorletzten Versuch steigerte sie sich auf 5,29m und sie wurde mit dieser Weite mit dem hervorragenden 5. Platz belohnt.

Für den krönenden Abschluss am Sonntag sorgte in der Altersklasse U18 Justin Brand. Justin setzte beim Weitsprung den 1. Versuch auf 6,10m. Danach ließ er einen ungültigen Versuch folgen. Im 3. Versuch verbesserte er sich auf 6,30m. Mit dieser Weite lag er bis zum letzten Versuch auf den 3. Rang. Im letzten Versuch riskierte Justin noch einmal alles und er wurde für seinen Mut belohnt. Mit der neuen persönlichen Bestleistungen von 6,59m setzte er sich vor die gesamte Konkurrenz und wurde mit dem Titel NRW Jugendmeister 2019 belohnt.

Für die Leichtathletikabteilung vom SuS Enniger war Duisburg ein voller Erfolg.

Sowohl die Aktiven wie auch die Trainer traten an allen drei Tagen zufrieden die Heimreise an.

FacebookApp herunterladenE-Mail schreiben