SUS 1910 Enniger e. V.
Ein Verein für die ganze Familie

Justin Brand Dritter bei den Deutschen U16-Meisterschaften im Weitsprung

Justin Brand startete für den SuS Enniger bei den Deutschen U-16  Einzelmeisterschaften  in Bochum-Wattenscheid im Weitsprung. Die geforderte Norm von 6,20 m, um sich für die Teilnahme an dieser Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren, schaffte er bereits vorzeitig bei der Münsterland-Meisterschaft.

Justin war laut der Teilnehmer-Meldeliste für die Deutsche U16 Meisterschaft mit 6,31 m als Achter nach Bochum-Wattenscheid angereist. Zur Unterstützung für Justin waren neben seiner Familie auch Aktive aus seiner Trainingsgruppe mit nach Bochum-Wattenscheid gefahren. Diese Unterstützung gab Justin offensichtlich Flügel.

Gleich im ersten Versuch verbesserte er seine persönliche Bestweite auf 6,37 m. Während der 2. Versuch nicht optimal verlief, übertrat er im 3. Versuch den Weitsprungbalken. Hierbei trat leider wieder seine alte Oberschenkelverletzung auf. Den 4. und 5. Versuch konnte er nicht mehr voll durchziehen und sich nicht verbessern. Auf Rat seines Trainers Holger Stein verzichtete er auf den 6. und letzten Versuch, um die Verletzung nicht noch zu verschlimmern. Die  Weite von 6,37 m aus dem 1. Versuch reichte letztlich für den hervorragenden 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft.

Als Meisterschaftsauszeichnung erhielt er neben einer Urkunde die DLV Meisterschaftsmedaille in Bronze.

FacebookApp herunterladenE-Mail schreiben