SUS 1910 Enniger e. V.
Ein Verein für die ganze Familie

6 Siege beim Werfertag in Oelde

Patrice Künne, Katharina Lachnitt, Jona Künne, Justin Brand, Jeremy Vandenbrück und Justus Stein starteten am 26. 09. beim Werfertag in Oelde. Mit diesem Wettkampf beendeten sie die Corona bedingte kurze Freiluftsaison.
Die 15-jährige Jona Künne verließ gleich 3x als Siegerin die Wettkampfstätte. Zunächst gewann sie den Diskuswettkampf mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 22,23 m. Auch beim Kugelstoßen und Speerwerfen ließ sie nichts anbrennen. Das Kugelstoßen gewann sie mit 9,05 m und das Speerwerfen mit der Weite von 20,19 m. Für die Siege vier und fünf sorgte der 17-jährige Justin Brand. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung gewann er überlegen den Kugelwettbewerb mit 13,05 m. Den zweiten Tagessieg ließ er beim Diskuswerfen folgen. Mit 30,76 m erzielte er erneut eine neue Bestleistung. Den Speerwurfwettbewerb beendete Justin als 2. mit guten 33,84 m. Den Sieg Nummer sechs fuhr für den SuS Enniger der 13-jährige Jeremy Vandenbrück beim Speerwerfen ein. Mit der Wurfweite von 27,41 m ließ er die Konkurrenz weit hinter sich. Der 11-jährige Justus Stein bestritt seinen ersten Speerwurfwettbewerb. Mit 16,40 m zeigte er als jüngster Teilnehmer in der Altersklasse U14  eine solide Leistung und wurde mit den 4. Platz belohnt.
Beim Speerwerfen belegte die 17-jährige Patrice Künne mit guten 26,26 m den 2. Platz. Ihre ein Jahr jüngere Vereinskameradin Katharina Lachnitt zeigte beim Kugelstoßen mit 9,42 m erneut eine gute Leistung. Sie freute sich über den 3. Platz.
Trotz sehr kühlem Herbstwetter wurden in Oelde zum Saisonende noch einmal gute Leistungen erzielt.
Alle Leichtathleten vom SuS Enniger werden sich nach den Herbstferien durch ein intensives Wintertraining auf die Saison 2021 vorbereiten.

FacebookApp herunterladenE-Mail schreiben