SUS 1910 Enniger e. V.
Ein Verein für die ganze Familie

Training nach den Osterferien 2021

Training für die Leichtathleten vom SuS Enniger

Wegen der Pandemie musste das gesamte Winter-Hallen-Training 2020/2021 für die Leichtathleten vom SuS Enniger ausfallen. Die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ließ für alle Amateur Sportarten kein Freiluft- bzw. Hallentraining zu. Unsere Sportanlagen wurden durch die Kommune auf unbestimmte Zeit gesperrt.
Weil sich die Corona-Fallzeiten verbessert haben, wurde die Corona-Schutzverordnung durch die Politik etwas gelockert. Kindergruppen dürfen wieder gemeinsam bis auf einen evtl. Widerruf auf den Freiluftsportanlagen mit Auflagen Sport treiben.
Was bedeutet diese Lockerung für die Leichtathleten vom SuS Enniger:
Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr dürfen sich wieder unter freiem Himmel auf der Sportanlage sportlich betätigen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 zuzüglich 1-2 Übungsleiter begrenzt. Ein Ausweichen in die Sporthalle bei schlechtem Wetter ist nicht möglich.
Die bisherigen Hygienebedingungen wie z. B. Abstand halten, Nachverfolgbarkeit der Teilnehmer usw. sind unbedingt einzuhalten. Die Waschräume und Toiletten können nicht benutzt werden.
Die Übungsleiter, die die Grundschüler trainieren, haben beschlossen, erst nach den Osterferien mit dem Training für die Grundschüler zu beginnen. Man möchte zunächst noch die weitere Coronazahlen Entwicklung abwarten.
Falls sich nichts ändern sollte, treffen sich die Grundschüler nach den Osterferien am Dienstag, den 13. April 2021, von 16:00 Uhr – 17:00 Uhr, auf der Sportanlage der St. Marien Grundschule zum Training. Die Übungsleiter freuen sich auf die jungen Sportler.

FacebookApp herunterladenE-Mail schreiben