SUS 1910 Enniger e. V.
Ein Verein für die ganze Familie

2. Plätze für Mathis Stein über 100m und Justus Stein mit dem 200g Wurfball

Mit Jona Künne, Mathis und Justus Stein nahmen 3 Leichtathleten vom SuS Enniger am 21./22. August an den Münsterland-Meisterschaften 2021 in Lüdinghausen teil. Verletzungsbedingt oder aus zeitlichen Gründen mussten leider ein paar Athleten/innen für die Teilnahme absagen.
In einer guten Form zeigte sich einmal mehr Mathis Stein beim Kugelstoßen. Nach einer längeren Corona bedingten Wettkampfpause ging Mathis in Lüdinghausen in der Altersklasse U18 über 100m und beim Kugelstoßen an den Start. Die 5kg schwere Eisenkugel berührte bei seinem 6. und letzten Versuch bei 14,54m den Boden. Mit dieser Weite stieß er 1,53m weiter als der Zweitplatzierte Athlet von DJK Arminia Ibbenbüren und sicherte sich überlegen den Titel Münsterlandmeister 2021. Nebenbei verbesserte er den alten Vereinsrekord um 1,26m. Diesen hielt seit dem 26. 09. 1998 Waldemar Podosinnikow mit 13,28m.

Über die 100m Sprintstrecke qualifizierte sich Mathis mit 11,85 sec. als Vorlaufsieger für den Endlauf. Beim Endlauf steigerte er seine Laufzeit auf 11,63 sec. und passierte als Zweiter die Ziellinie.
Ein gutes Ballwurfergebnis lieferte sein jüngerer Bruder Justus in der Alterklasse U14 ab. Im 6. und letzten Versuch steigerte er noch einmal seine bisherige Wurfleistung. Der 200g schwere Ball schlug bei 38,00m auf den Boden auf. Mit dieser Weite schob er sich auf den
2. Platz vor.

Jona Künne ging in der Alters U18 beim Kugelstoßen, Speerwerfen und beim Diskuswerfen an den Start. Jeweils den 5. Rang belegte sie beim Kugelstoßen mit 9,41m und beim Diskuswerfen mit 19,78m. Ihre 21,67m Speerwurfleistung reichte für den 8. Platz.

FacebookApp herunterladenE-Mail schreiben