SUS 1910 Enniger e. V.
Ein Verein für die ganze Familie

DM Norm für Justin Brand

DM Norm für Justin Brand im Weitsprung

Tolle Weitsprungserie in Dortmund

Das Trainerteam Tanja Sell und Holger Stein haben immer daran geglaubt,
dass Justin in diesem Sommer die Weitsprung-Norm von 6,80m für die Teilnahme an die Deutschen U18 Meisterschaften knackt. Das Corona Virus hat mit den starken Trainings- und Wettkampfeinschränkungen allerdings den Fahrplan erheblich durcheinandergebracht. Der erste Wettkampf erfolgte erst am 11. Juli.
Am Samstag, den 15. 08. 2020, bot sich für Justin die letzte Chance, in Dortmund bei der Veranstaltung „Jump’n Run“ die Norm zu erfüllen. Er war mit einer Bestleistung von 6,61m angereist.
Bereits im 1. Versuch verbesserte er seine Bestleistung auf 6,68m. Es keimte sofort Hoffnung auf. Im 2. Versuch setzte er mit 6,82m nicht nur einen drauf, sondern es war auch die sehnlichst erwartete Norm für die Teilnahme bei den Deutschen U18 Jugendmeister-schaften. Diese werden im September in Heilbronn ausgetragen. Während Justin im 3. Versuch noch mit seiner tollen Leistung aus dem 2. Versuch beschäftigt war, fiel seine Leistung mit 6,36m etwas ab. Sein wahres Sprungvermögen zeigte er dann in den Versuchen 4 – 6. Hier kam er auf die Weiten 6,64m, 6,68m und 6,78m.  Während des Weitsprungwettbewerbes verbesserte er in 5 Versuchen seine persönliche Bestleistung. In seiner Altersklasse gewann Justin den Weitsprungwettbewerb deutlich. Über die Erfüllung der Norm war die Freude bei Justin und seinem Trainerteam groß.

FacebookApp herunterladenE-Mail schreiben